MSI zeigt das X399 GAMING PRO CARBON und mehr

MSI erweitert sein AMD-Lineup um die drei neuen Modelle X399 GAMING PRO CARBON AC, X370 GAMING M7 ACK und B350 TOMAHAWK PLUS. Das X399 GAMING PRO CARBON AC ist das neue Flaggschiff des AMD-Portfolios. Es setzt auf einen TR4 CPU-Sockel und unterstützt damit die brandneuen AMD Ryzen Threadripper-Prozessoren, die über bis zu 16 Kerne verfügen und bis zu 32 Threads liefern. Um sicherzustellen, dass der neue 16-Kerner auch sein volles Leistungspotenzial entfalten kann, ist das X399 GAMING PRO CARBON AC mit einem massiven 13-phasigen (10+3) DrMOS Power-Design ausgestattet. Dadurch ist nicht nur ein besseres Overclocking möglich, auch die die hohen Temperaturen, die durch das Kerne-Monster erzeugt werden, lassen sich so gut im Griff halten. Dafür sorgt auch die effiziente Chipset- und PWM-Kühlung.

Zu den zahlreichen weiteren technischen Features zählen unter anderem vier PCI-E Slots, die ein einfaches Multi-GPU-Setup ermöglichen. Unterstützt werden 4-way SLI und 4-way CrossFire. Dank Triple Turbo M.2 lassen sich drei M.2 SSDs anschließen und Datentransferraten von bis zu 96 Gb/s erzielen. Durch die patentierte M.2 Shield v2-Technologie bleiben die M.2 Geräte dabei besonders kühl und es gibt keine Performance-Einbrüche durch thermale Drosselung.

Die bewährte MSI-Technologie Audio Boost 4 mit Nahimic 2+ sorgt für besonders klaren Sound, DDR4 Boost mit Steel Armor für eine optimale Arbeitsspeicher-Performance. Dank X-Mounting-Schrauben unterstützt das X399 GAMING PRO CARBON AC zudem die Installation von 3D-Druckerzeugnissen und speziellem Modding-Zubehör. Mystic Light RGB LEDs und ein LED Rainbow Strip bereichern den PC mit einer individuellen Beleuchtung in 16,8 Millionen Farben. Außerdem bieten die beiliegenden Wechsel-Cover weiteren Raum zur flexiblen Gestaltung des Mainboard-Designs.

Auch die beiden neuen Ryzen-Mainboards mit AM4-Sockel AM4 haben einiges zu bieten. So überzeugt das X370 GAMING M7 ACK aus der Enthusiast GAMING-Serie mit vielen technischen Features wie der neuen M.2 Shield FROZR-Technologie, Killer DoubleShot Pro und Audio Boost 4 Pro. Das B350 TOMAHAWK PLUS bringt optimale Gaming-Performance in die Mainboard-Mittelklasse und sorgt dank OC Engine 2 für beste Performance. Durch den zusätzlichen Clock Generator können BCLK Anpassungen deutlich individueller vorgenommen und maximale Overclocking-Ergebnisse erzielt werden.

Die neuen AMD-Mainboards von MSI sind ab Mitte August im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt inklusive Mehrwertsteuer bei 399 € für das X399 GAMING PRO CARBON AC. Die Preise für das X370 GAMING M7 ACK und das B350 TOMAHAWK PLUS werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Quelle: Pressemitteilung

ASUS kündigt die ROG Strix RX Vega64 für September an

Die Auflagefläche des Kühlers der ROG Strix RX Vega64 ist dank MaxContact 10-mal glatter und gewährleistet eine zweimal größere Kontaktfläche für bessere Wärmeabfuhr, während Wing-Blade 0dB-Lüfter für flüsterleisen Betrieb sorgen.
AURA Sync lässt dem Kunden die Möglichkeit, die Grafikkarte optisch perfekt in sein Setup zu integrieren.
Dank zwei HDMI-Anschlüssen muss ein Virtual-Reality-Headset nicht für jede Verwendung erneut eingesteckt werden, sondern kann dauerhaft verbunden bleiben.
Jeder Käufer erhält eine 12-monatige Premiummitgliedschaft für den X Split Gamecaster gratis dazu.

ASUS Republic of Gamers stellt heute die ROG Strix RX Vega64 vor, die nicht nur mit extrem hoher Gaming-Performance in der Virtual Reality überzeugen kann, sondern auch mit leisen Betriebsgeräuschen und niedrigen Temperaturen.

Die ROG Strix RX Vega64 verfügt über die innovative Technologie MaxContact und einen optimierten Kühlkörper aus Kupfer. MaxContact gewährleistet eine erhöhte Kühlleistung, indem die Kontaktfläche 10-mal glatter ausfällt und die effektive Kühlfläche verdoppelt wird. Aus der besseren Wärmeübertragung resultieren niedrigere Temperaturen. Dank der drei patentierten Wing-Blade 0dB-Lüfter ist die ROG Strix Vega64 3-mal leiser als das Referenzmodell. Bei niedriger GPU-Last bleiben die Lüfter zudem komplett stehen, um einen absoluten Silent-Betrieb zu ermöglichen. Die Lüfterdrehzahl wird über FanConnect II geregelt, sodass der Anwender selbst am Feintuning von Gehäuselüftern arbeiten kann.

Mit an Bord ist auch die AURA Sync-Beleuchtung, die es ermöglicht, das gesamte Gaming-Setup farblich aufeinander abzustimmen. Um das Gaming-Erlebnis abzurunden, ist die ASUS Strix RX Vega64 perfekt für den Eintritt in die Virtual Reality vorbereitet. Zwei HDMI-Anschlüsse ermöglichen es, das VR-Headset und einen Monitor mit HDMI-Anschluss gleichzeitig dauerhaft eingesteckt zu lassen.

Auch GPU Tweak II wird von der neuen ROG Strix RX Vega64 unterstützt, um die bestmögliche Leistung aus der Hardware herausholen zu können. Das neue Design kommt sowohl Overclocking-Profis als auch Einsteigern zugute und hilft dabei, die Ressourcen bestmöglich zu nutzen. Ein Klick genügt, um die Performance für das jeweilige System zu optimieren. Wie gewohnt informiert GPU Tweak II auch über die aktuelle Taktrate, die Temperatur und die Auslastung des Grafikspeichers, sodass Gamer ihre Grafikkarte problemlos überwachen können. Zusätzlich erhält jeder Kunde eine einjährige Premiummitgliedschaft des X Split Gamecasters im Wert von 99 US-Dollar kostenlos dazu.

VERFÜGBARKEIT UND PREISE

Die ASUS RX Vega64-Grafikkarten werden aber dem 14. August verfügbar sein. Die Strix-Custom-Modelle folgen ab Anfang September.

Quelle: Pressemitteilung

LG kündigt das Q6 für den 21. August in Deutschland an

LG Electronics (LG) bringt das jüngst angekündigte LG Q6 am 21. August in Deutschland auf den Markt. Das erste Modell der neuen Q-Mittelklasse-Serie ist, wie das LG Flaggschiff G6, mit einem FullVision 5,5“ Display in einem nur 5,0“ großen Gehäuse ausgestattet. Wie das G6 kombiniert das Q6 einen sehr schmalen Rahmen mit einem Bildschirm im Seitenverhältnis 18:9 zum vollen Genuss von Videos oder Spielen. Das sorgt für ein elegantes Erscheinungsbild sowie einfache und sichere Handhabung trotz beträchtlicher Bildschirmgröße. Das LG Q6 ist in Deutschland zum UVP von 349 Euro erhältlich.

Das “Q” im Namen der neuen Mittelklasse- Smartphones von LG steht für “Quintessenz”. Die unterschiedlichen Q-Modelle liefern, jedes auf seine Weise, wesentliche Leistungsmerkmale von Premium-Smartphones. Das LG Q6 bietet Nutzern einige der attraktivsten Funktionen aus der G Smartphone-Serie von LG wie das FullVision Display, die 100 Grad Weitwinkel-Selfie-Kamera und hohe Strapazierfähigkeit.

„Wir sind überzeugt, mit dem Q6 einen echten Sieger nach Deutschland zu holen“, kommentiert Udo Sekulla, Director Sales & Marketing Mobile Communications bei LG Electronics Deutschland. „Mit dem neuen Modell ist uns die Kombination aus Premium-Funktionen und attraktivem Preis definitiv gelungen. Nicht zuletzt wird das elegante Aussehen mit dem FullVision Display dafür sorgen, dass wir mit dem Q6 neue Kunden für LG gewinnen werden.“

Im Inneren des LG Q6 arbeitet ein fortschrittlicher 1,4GHz Octa-Core-Prozessor. Dank 3GB RAM und 32GB Arbeitsspeicher, der um satte 2TB erweiterbar ist, läuft das LG Q6 jederzeit zu Höchstleistungen auf.

Das neue Modell profitiert auch von der ergonomischen Forschung, die LG in die Entwicklung des G6 investierte. Somit lässt sich auch das Q6 komfortabel mit einer Hand halten und bedienen. LGs eigene Gesichtserkennungsfunktion steigert den Nutzerkomfort weiter. Im Vergleich mit anderen Lösungen zur Gesichtserkennung können Nutzer mit LGs Funktion das Gerät schneller und mit weniger Aufwand entsperren.

Zudem hat LG die UX 6.0 Benutzeroberfläche weiter optimiert und überzeugt mit einer besonders leistungsstarken Kameratechnologie. So erleichtert der Modus „Quadratische Kamera“ das Teilen quadratischer Aufnahmen und das Erstellen entsprechender Collagen – besonders Instagram-Nutzer werden diese Funktion zu schätzen wissen.

Hauptleistungsmerkmale
■ Prozessor: Qualcomm Snapdragon 435
■ Bildschirm: 13,8 cm (5,5’’) FHD+ FullVision Display mit 18:9 Seitenverhältnis (442 ppi)
■ Speicher: 3GB RAM, 32GB ROM
■ Kameras: 5 MP Selfie-Kamera mit 100° Weitwinkel, 13 MP Hauptkamera
■ Akku: 3000 mAh (fest verbaut)
■ Betriebssystem: Android 7.1.1 Nougat
■ Abmessungen: 142,5 x 69,3 x 8,1 mm
■ Gewicht: 149 g
■ Netzwerke: LTE, 3G, 2G
■ Verbindungstechnologien: Wi-Fi 802.11 b, g, n; Bluetooth 4.2; NFC; USB Type-B 2.0
■ Farben: Ice Platinum, Astro Black, Terra Gold und Mystic White
■ Weitere Funktionen: Gesichtserkennung, quadratischer Kamera-Modus, Gyroskop Sensor, UKW-Radio

Quelle: Pressemitteilung

Phanteks präsentiert die Enthoo Shift Gehäuse-Serie

Die Enthoo-Serie geht den nächsten Schritt – mit der Shift-Reihe von Phanteks kombinieren die Case-Experten das markante Design der Evolv-Serie mit neuen, innovativen Features zu einem besonders auffälligen Mini-ITX-Gehäuse. Während das Evolv Shift für den Einsatz von AiO-Wasserkühlern konzipiert wurde, bietet das Evolv Shift X die Möglichkeit, eine Custom-Wasserkühlung aufzunehmen, um die Hardware möglichst leise und effizient zu kühlen. Beide Mini-ITX-Gehäuse sind innovative Raumwunder mit edlem Design, minimaler Stellfläche und sehr guter Qualität. Die perfekte Fusion aus Aluminium und Tempered Glass im wahren Tower-Format! Jetzt bei Caseking bestellbar.

Das Enthoo Evolv Shift X bietet Platz für große, bis zu 52,9 cm lange Gaming-Grafikkarten und einen 280-mm-Radiator für leistungsstarke AiO-CPU-Kühler. Das Design-Gehäuse ist zudem prädestiniert dafür, wassergekühlte Silent-Systeme für den Einsatz im Wohnzimmer zu beherbergen. Mit seinen Oberflächen aus Aluminium und Hartglas fügt sich das Mini-ITX-Gehäuse nahtlos in jede Wohnlandschaft ein und kann wie die Boxen der HiFi-Soundanlage stehend aufgestellt oder wie eine Spielekonsole liegend präsentiert werden.

Die Grafikkarte wird per beiliegender PCIe-x16-Riser-Card so montiert, dass je nach Vorliebe entweder die Backplate oder der GPU-Kühler nach Außen zeigt. Das Mini-ITX-Mainboard wird parallel zur Grafikkarte mit dem Backpanel nach oben eingebaut. Die Anschlüsse des I/O-Panels sowie der Grafikkarte werden unter einer Abdeckung versteckt, wobei alle angeschlossenen Kabel durch eine Durchführung in der Rückseite verlegt werden können.

Features des Phanteks Enthoo Evolv Shift X:
– Eloxiertes Aluminium mit Hartglas-Seitenteilen
– Maße: 170 x 650 x 274 mm – Unterstützt die meisten Netzteile im SFX(-L)-Format
– Platz für bis zu 52 cm lange Grafikkarten (entnehmbares Riser-Modul)
– Pumpenhalterung für Custom-Wasserkühlung
– Radiatoren bis 120/280 mm
– Inklusive Staubfiltern und Phanteks RGB-LED-Synchronisation
– Verfügbar in Schwarz und Anthrazit

Ab Werk befindet sich ein vorinstallierter 140-mm-Lüfter im Evolv Shift, der auf Höhe des Mainboards die aufgewärmte Luft über die Front aus dem Gehäuse hinaus entsorgt. Zusätzlich kann durch die Hardware erzeugte Abwärme über die Lüftungsschlitze im Deckel entweichen. Ein 120-mm-Lüfter oder Radiator einer AiO-Wasserkühlung kann im Boden installiert werden, während einer weiterer 120-mm-Lüfter/Radiator in der Front unterkommen kann.

Eine 3,5-Zoll-Festplatte oder 2,5-Zoll-SSD kann auf der Rückseite angebracht werden und zwei weitere SSDs können über die beiden beiliegenden SSD-Halterungen in der Front platziert werden auf Kosten des unteren 140-mm-Lüfters. Die Platte in der Rückseite, auf der die SSD/HDD montiert wird, kann entfernt werden, um den Einbau der Hardware zu erleichtern.

Um die verbaute Hardware mittels RGB-LEDs gekonnt in Szene zu setzen, ist die in das Gehäuse integrierte LED-Beleuchtung mit Aura Sync von ASUS, RGB-Fusion von Gigabyte sowie MSI Mystic-Light-Sync kompatibel und kann per Knopfdruck geändert werden.

Features des Das Phanteks Enthoo Evolv Shift:
– Makellose Verarbeitung und einfache Hardware-Installation
– Kompakt: 170 x 470 x 274 mm – Unterstützt Netzteile im SFX(-L)-Format
– Platz für bis zu 35 cm lange Grafikkarte (entnehmbares Riser-Modul)
– Designt für maximal zwei All-in-One-Wasserkühlungen
– Vielseitige Aufstellmöglichkeiten (vertikal oder horizontal)
– Erhältlich in 2 Farben: Schwarz & Anthrazit

Die Phanteks Enthoo Evolv Shift sowie Shift X Gehäuse werden voraussichtlich ab Mitte September zum Preis von 109,90 Euro bzw 159,90 Euro in den Farben Schwarz und Anthrazit verfügbar sein.

Quelle: Pressemitteilung

der IT-Blog für Reviews, Artikel und Produktneuheiten